Potablog 1338.at Header

 
Neben Fotos vom nächstgelegenem Gipfel hat sich in meinem diesjährigen Obertilliachurlaub ausnahmsweise ein neues Motiv ergeben.

Um Aufmerksamkeit auf die den Ort umgebenden Heuschupfen zu lenken und deren Einfluss auf das Ortsbild hervorzuheben, werden diese seit einiger zeit jeden Mittwochabend mit LEDs beleuchtet.
Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen können und habe sogar aufs Nachtrodeln verzichtet um ein paar Fotos zu machen.
Die guten Motive haben sich naturgemäß mitten im Feld ergeben, was einiges Stapfen durch hühfthohen Schnee und somit kalte Füße bedingt hat, aber was tut man nicht alles fur ein ansprechendes Foto.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Zusätzlich habe ich wenig überraschend auch dieses Jahr nicht wiederstehen können die immer gleichen Motive in leicht abgewandelter Form abzulichten, eine Auswahl der dabei entstandenen Fotos sei hier auch noch kurz angeführt.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Direktlink  Kommentare: 2 geschrieben von theo am Donnerstag, 31.03.2016, 23:59
Eingeordnet unter: Fotos, Urlaub, Winter


Alle Jahre wieder geht es zum Skifahren und Erholen für eine Woche nach Obertilliach.
Dieses Jahr in der Osteredition inklusive Schnee und schönem Wetter.
Wenn man seit über 20 Jahren an den gleichen Ort fährt wirds natürlich schwer neue Motive zu finden und in diesem Beitrag gelingt es mir auch nicht ganz, bisher ungesehenes zu posten.

Wenn genug Schnee liegt präparieren sie seit ein paar Jahren, von der Bergstation des höchstgelegenen Schleppliftes aus, eine Langlaufloipe die Richtung Gipfel des Hausberges geht.
Die Chance nutze ich dann gerne um per Pedes den Gipfel zu erklimmen.
Zuletzt war ich 2011 so motiviert und soviel anders schaut es dort jetzt auch nicht aus, dafür ist die Kamera besser und damit werden die Fotos natürlich automatisch auch besser ;)

Ausblick auf den Großteil des Weges zum Gipfel. Bergsteiger muss man glücklicherweise keiner sein ;)
Picture

Picture

Auch auf halbem Weg offenbart sich einem ein nettes Panorama
Picture

Picture

Picture

Picture

Wenn die Beschilderung am Gipfel nicht lügt, sollte man hier den Großglockner sehen... Höher als die Umgebenden Berge war er auf jeden Fall...
Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Und natürlich konnte ich auch ganz oben angekommen dem Drang Panoramen zu fotographieren nicht wiederstehen.
Picture

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von theo am Mittwoch, 30.03.2016, 22:44
Eingeordnet unter: Fotos, Urlaub, Winter


Nun zum zweiten Teil der Fotos von meinem diesjährigen Gastein Urlaub.

Wie sicherlich so manch einem aufgefallen ist, haben wir dieses Jahr einen recht milden Winter.
Die Schneesituation war daher nicht übertrieben gut und auch sonst hat uns das Wetter nicht immer große Freude bereitet.
Nachdem das Gasteinertal föhnsturmbedingt die ersten drei Tage quasi komplett gesperrt war, sind wir eben jene drei Tage nach Dienten am Hochkönig gefahren und haben dort die Pisten unsicher gemacht.
Das Skigebiet steht den Gasteiner Pisten um nichts nach, dafür mussten wir aber leider erst mal jeden Tag ~45min hinfahren.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Nachdem es dann am Mittwoch den gazen Tag geschneit hat und wir quasi blind, im Nebel auf (und teilweise unabsichtlich abseits) der Pisten durch das Angertal gepflügt sind, haben wir uns am nächsten Tag nach Sportgastein begeben, wo es wie immer traumhaft zum Skifahren war.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Den letzten Skitag haben wir dann wieder im und rund ums Angertal verbracht und uns die Pisten die wir am Mittwoch nicht sehen konnten noch einmal bei Sonnenschein gegeben.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Die Woche war auf jeden Fall wieder sehr unterhaltsam und glücklicherweise sind alle, trotz gelegentlich lustig anzusehender Stürze, verletztungsfrei geblieben. Nur dass ich mit einer GPS gemessenen Höchstgeschwindigkeit von 97kmh den 100er knapp verfehlt hab wurmt mich noch ein wenig ;)
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von theo am Mittwoch, 24.02.2016, 21:27
Eingeordnet unter: Fotos, Urlaub, Winter


Auch dieses Jahr war ich wieder mit Freunden eine Woche im Gasteinertal auf Skiurlaub.
Mit von der Partie war natürlich auch meine Fotoausrüstung, wobei die Spiegelreflex praktisch nur auf dem Stativ zum Einsatz gekommen ist und die Pistenbilder alle mit meiner kleinen Sony entstanden sind.

Als Teil 1 der Bilder folgen nun die mit der großen Kamera geschossenen.

Am ersten Abend hab ich mich gleich beliebt gemacht und hab mit meiner Abwesenheit, zwecks Blaue Stunde Fotos schießen, den Beginn der Schinken-Käse-Toast Produktion nach hinten verschoben ;)

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Nachdem Rodeln ob der Frühlingshaftentemperaturen dieses Jahr nicht drinnen war, haben der Daniel und ich eines Abends die Rodestrecke als Aussichtspunkt über Badgastein missbraucht.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Und auch dieses Jahr haben wir uns an einem Abend zur Talstation Sportgastein begeben und dort den Parkplatz mit unseren Kameras sowie dieses Jahr auch Knicklichtern unsicher gemacht.
(Die fetten Lichtstrahlen in so manchem Foto sind übrigens keine Flakscheinwerfer sonder "nur" Daniels neuestes Taschenlampenspielzeug;)

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 0 geschrieben von theo am Sonntag, 21.02.2016, 19:10
Eingeordnet unter: Fotos, Winter


Am Wochenende habe ich mir mal wieder ein wenig Kultur gegeben und die Ausstellung Baroque Baroque von Olafur Eliasson besucht.

Als ausgewiesener Experte der Schönen Künste kann ich die Ausstellung aufs wärmste empfehlen, vor allem weil sich dort auch einige gute Bildmotive ergeben. Eliasson spielt im Zuge der Ausstellung oft mit Licht und Spiegelungen und kreiert mit relativ einfachen Mitteln optisch beeindruckende Effekte.

Leider war recht viel los und daher gibts in einigen Bildern auch störende Menschen als Beiwerk, aber manchmal lassen die sich auch ganz gut einbinden.

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture

Picture
Direktlink  Kommentare: 1 geschrieben von theo am Dienstag, 12.01.2016, 20:47
Eingeordnet unter: Fotos, Wien


Gehe zu Seite 1 2 3 4 ... 47